Die Orange Tube: Ihre Unterstützung in Uganda

04 Tube Orange

Eine Tube entspricht 1 Tag Landwirtschaftsseminar für ein Kind mit einer Mittagsmahlzeit, Saatgut und Mitnahme der geernteten Produkte

0 Tage wurden bereits durch Ihre Mithilfe finanziert

Das Projekt

Agriculture Project

Im Jahr 2012 hat der Verein „Miteinander für Uganda e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Krankenhaus in Mutolere / Kisoro den Grundstein für das Agriculture Project gelegt.

Im Rahmen dieses Projektes werden Kindern und Jugendlichen in zweiwöchigen Seminaren während der Ferien die Grundlagen einer modernen, effektiven und nachhaltigen Landwirtschaft durch einheimische Fachkräfte vermittelt. Hierbei geht es neben der optimalen Flächennutzung (Anlage von Sackgärten, Verandagärten) und der Herstellung natürlicher Dünger und Pflanzenschutzmittel aus vermeintlichen Abfallprodukten (Ziegen- / Schafdung, Kräuteraufgüsse) auch um das Kennenlernen neuer vitaminreicher Anbauprodukte (Kohl, Spinat, Rote Beete, Möhren) zur Erweiterung der traditionellen Nahrungspalette (Kartoffeln, Kochbananen, Bohnen).

In Ergänzung zu diesen Seminaren finden außerhalb der Ferien Familienbesuche durch die Seminarleiter statt, in Gesprächen mit Eltern und Kindern werden erste Erfolge begutachtet und konkrete Tipps für weitere Verbesserungen gegeben.

Ziel des Projektes ist es, langfristig die Ernährungssituation der Kinder und Jugendlichen in der Region zu verbessern.

Meilensteine

  • Das mit diesem Projekt verbundene Programm wurde 2013 mit einem Preis für herausragende, noch im Aufbau befindliche lokale Vorhaben im Bereich der nachhaltigen Entwicklung durch die SEED Initiative der UN ausgezeichnet.
  • Von Ende 2012 bis Anfang 2015 haben alle 150 Kinder, die durch Schulpatenschaften von „Miteinander für Uganda e.V.“ unterstützt werden, an einem Grundlagenseminar teilgenommen.
  • Ab 2015 Öffnung der Grundlagensemiare für Schüler, die nicht über das Patenschaftsprogramm von „Miteinander für Uganda e.V.“ gefördert werden.
  • Erweiterung des Seminarangebotes durch Aufbauseminare für Schüler ab 13 Jahre.
  • Neben dem Feldbau sollen die Seminare künftig auch um die Kleintierhaltung erweitert werden. Inhalte werden sein: der Bau von Ställen, die Pflege und die Fütterung der Tiere, die Zucht, die Nutzung der Tiere / ihrer Produkte. Gestartet werden soll mit Kaninchen.

Projektort

Die Kinderhilfsorganisation

Miteinander für Uganda e.V.

Logo:

miteinander für uganda logo

Tätigkeitsbereich:

Der Miteinander für Uganda e.V sammelt Spenden für Projekte und vermittelt Patenschaften, die vor Ort von Vereinsmitgliedern in Zusammenarbeit mit Ärzten, Lehrern, Helfern, Privatpersonen und privaten und öffentlichen Stellen ausgewählt und begleitet werden.

Der Verein stellt den direkten Kontakt zwischen den Spendern und Empfängern her (soweit dies gewünscht wird), um Transparenz zu gewährleisten und die allgemeine Völkerverständigung zu fördern.

Einsatzgebiet:

Uganda, Kisoro

Gründung:

2004

Verwendung der Gelder:

Projektförderung
99%
Öffentlichkeitsarbeit
0,5%
Verwaltung
0,5%

Kontakt:

0

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen